Corona | Schulschließung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

wie nun offiziell bekannt wurde, sind alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen durch die Landesregierung als Vorsichtsmaßnahme vom 16.03.2020 bis zum 03.04.2020 (Beginn der Osterferien) geschlossen worden. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Übergangregelung | Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.)
Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) Ihre Kinder in dringenden Fällen zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Gleiches gilt für die Betreuung in der BMB oder in der OGS.

Notbetreuung | Mittwoch (18.03.) bis Freitag (03.04)
Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten (z.B. im Gesundheitswesen), wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb werden wir für ausgewählte Fälle während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot organisieren.  

Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass beide Elternteile bzw. der allein sorgeberechtigte Elternteil in kritischen Infrastrukturberufen tätig und keine andere alternative Betreuung möglich ist. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen:

  1. Einrichtungen zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege: Medizinische und pflegerische Versorgung der Bevölkerung sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe
  2. Öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  3. Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  4. Zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung
  5. Lebensmittelversorgung

Diese Notbetreuung ist schriftlich bis Dienstag zu beantragen. Nutzen Sie hierfür bitte ausschließlich dieses Formular zur Bedarfsmeldung. Weitere Sprachen finden Sie unten. Über eine Zusage entscheidet die Schulleitung nach gründlicher Prüfung. Bitte beachten Sie, dass die Schulschließung als Vorsichtsmaßnahme getroffen wurde, um Infektionsketten zu verlangsamen bzw. zu unterbrechen. 

Weitere Informationen | Aktuelles und Schülermaterialien
Für alle weiteren und aktuellen Informationen werden wir die uns bekannten Mail-Verteiler der Klassenpflegschaften, sowie unsere Website www.peter-wust-schule.de nutzen. Die Kinder haben heute bereits verschiedene Lernmaterialien mit nach Hause bekommen. Bitte warten Sie mit einer evtl. Bearbeitung aber auf weitere Informationen der Klassenlehrkräfte.

Meldungen | Infektionen
Sollte in den nächsten 14 Tagen bei Ihrem Kind eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt werden, bitten wir umgehend um Information, damit wir alle Kontaktpersonen Ihres Kindes informieren können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an schulleitung@peter-wust-schule.de.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine hoffentlich gesunde Zeit!

Torsten Büscher & Andrea Engelke
Schulleitung