Bescheinigung Kinderkrankengeld

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da uns seitens der Bundesregierung nun alle notwendigen Informationen und Formulare zur Beantragung von Kinderkrankengeld vorliegen, können wir Ihnen bei Bedarf eine Bescheinigung ausstellen. Diese gilt für Kinder, die während des Distanzunterrichtes bisher nicht an der Betreuung teilgenommen haben.

Bitte wenden Sie sich per Mail ans Sekretariat oder bringen Sie uns die Musterbescheinigung_Kinderkrankengeld zur Unterschrift vorbei. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesregierung sowie auf den Seiten Ihrer Krankenkasse.

Viele Grüße vom PWS-Team
Bleiben Sie gesund!


Download: Musterbescheinigung_Kinderkrankengeld

Anmeldung zur Betreuung

Wie beschrieben, ist der Präsenzunterricht in ganz NRW bis zum 31.01.2021 ausgesetzt. Die konsequente Reduzierung von Kontakten ist nach wie vor das wichtigste Mittel zur Senkung der Inzidenzwerte. Die Aussetzung des Präsenzunterricht ist aufgrund der hohen Infektionszahlen logische Konsequenz und schulischer Beitrag zur Eindämmung der Pandemie.

Vor der Anmeldung zur Betreuung bitten wir Sie daher, dem Aufruf der Ministerin zu folgen und – soweit möglich – die Kinder zuhause zu betreuen. Wir wissen, dass das für uns alle, vor allem aber für Sie als Eltern und die Kinder erneut große Anstrengungen und Planungen mit sich bringt. Prüfen Sie dennoch sorgfältig alle Möglichkeiten! Nur durch sinkende Inzidenzwerte können wir den Regelbetrieb hoffentlich bald wieder aufnehmen.

Sollten Sie vom Betreuungsangebot Gebrauch machen, füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und senden es schnellstmöglich, spätestens bis Freitag, 08.01., 12 Uhr an info@peter-wust-schule.de zurück. Dies kann als Mailanhang, als Dokument oder als Foto geschehen. Ein Das Formular können Sie am Freitag von 8-11 Uhr auch ausgedruckt am Fenster des Sekretariats erhalten und/oder abgeben.

Kein Präsenzunterricht!

Stand: Mittwoch, 06.01., 14:26 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!
Liebes PWS-Team!

Der aktuellen Pressekonferenz von Herrn Stamp (Vize-Ministerpräsident) und Frau Gebauer (Schulministerin) entnehmen auch wir soeben, dass es für den Schulstart am kommenden Montag, 11.01. Änderungen geben wird.

Bitte beachten Sie, dass wir als Schule frühestens am morgigen Donnerstag schriftliche Anweisungen erhalten. Diese kommen zunächst aus dem Schulministerium und anschließend aus dem Schulakt Münster. Erst wenn wir genau wissen, wie es ab Montag weitergeht, informieren wir Sie!

Grundsätzliche Regelungen:

  • ab Montag, 11.01. ist der Präsenzunterricht bis zum 31.01. ausgesetzt
    • kein Unterricht in der Schule!
  • ab spätestens Mittwoch, 13.01. findet grundsätzlich “Lernen auf Distanz” statt
    • die Kinder erhalten Wochenpläne und Materialien zum Lernen zuhause!
  • ein Notbetreuungsangebot wird ab Montag (Klasse 1-6), ohne Unterricht angeboten
    • Informationen und Formulare folgen, wenn uns diese bekannt sind!

Aktuelle Informationen finden Sie auf/in der


Frohes neues Jahr!

Liebe Familien! Liebe Freunde! Liebes Team!

Wir hoffen, dass Sie unter den besonderen Umständen schöne Feiertage hatten und gut ins neue Jahr gekommen sind. Auf diesem Wege wünschen wir allen Kindern, Eltern und Freunden der Peter-Wust-Schule ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2021!

Aus schulischer Sicht steht auch in diesem Jahr wieder viel auf dem Programm. In den ersten Klassen startet der Englischunterricht und Anfang Februar gibt es die Halbjahreszeugnisse. Für die Kinder der dritten Klassen sind diese zum letzten Mal ohne Noten und für die Kinder der vierten Klassen mit den Empfehlungen für die weiterführenden Schulen. Außerdem besuchen uns, wenn möglich, im Frühjahr die Kinder, die im Sommer eingeschult werden. 

Für alle Kinder, Eltern und Mitarbeiter bleibt es eine spannende Zeit, in der wir hoffentlich bald auch wieder viele gemeinsame Aktionen planen können, bei denen wir auf Ihre Unterstützung hoffen. Gemeinsam werden wir das Leben und Lernen an der Peter-Wust-Schule wieder ein Stück weiterbringen.

Doch zunächst warten wir alle gespannt die Besprechungen der Regierungen ab, wie es in den nächsten Wochen weitergeht. Hierzu erwarten wir am Mittwoch, 06. Januar Neues aus dem Schulministerium. Wie immer informieren wir Sie anschließend umgehend.

Ihnen allen einen guten Start!


Zum Thema “Gewöhnung!”

JEKISS Grüße | Frau Janzen

Liebe Kinder und Erwachsenen, nachdem wir euch bereits aus der Kirche einen Gruß gesendet haben, folgt nun ein Gruß von Frau Janzen von der Westfälischen Schule für Musik. Frau Janzen unterrichtet “normalerweise” unsere Chorkinder im Rahmen des Projektes JEKISS (Jedem Kind seine Stimme!).

Da dies in den letzten Monaten leider nicht möglich war, unterstützte Frau Janzen uns im Unterricht. Dort hat sie viele tolle MusikBewegungsSachen erarbeitet, die den Kindern viel Freude bereiteten. Vielleicht haben die Kinder zuhause davon berichtet oder sogar etwas vorgeführt. In diesem Mitmachvideo führt Frau Janzen selbst einige dieser Ideen nochmal vor.

Schaut es euch doch gemeinsam mal an! Vielleicht schafft ihr es ja als Familie, die Bewegungen zu den Liedern mitzumachen. Und wer möchte, kann uns gerne ein Familienmitmachvideo schicken!

Vielen Dank an Frau Janzen für diese tolle Videobotschaft!

Weihnachtsliederrätsel

Liebe Kinder und Erwachsenen, leider konnten wir in diesem Jahr weder vor Ostern noch vor Weihnachten unsere gemeinsamen Gottesdienste feiern. Und weil das wirklich sehr schade ist, haben sich Herr Werbick und Pfarrer Borries etwas Tolles ausgedacht. Vor den Osterferien war Herr Werbick so nett und hat uns einen Gruß aus der St.-Anna-Kirche geschickt.

Jetzt, vor Weihnachten, hat uns Pfarrer Borries von der Martin-Luther-Kirche einen musikalischen Weihnachtsgruß geschickt. Zusammen mit seiner Frau Andrea (Flöte) hat er einige schöne und bekannte Weihnachtslieder aufgenommen. Hört doch gemeinsam mit euren Eltern mal genau hin und versucht alle Lieder zu erraten!

Weihnachtsliederrätsel

Vielen Dank an Pfarrer Borries und Herrn Werbick, die euch aus der Martin-Luther-Kirche und aus der St.-Anna-Kirche ein gesegnetes Weihnachstfest und eine schöne Zeit wünschen!

Weihnachten 2020

Liebe Eltern, Kinder und Freunde der Peter-Wust-Schule,

2020 war für uns alle ein außerordentlich herausforderndes und kräftezehrendes Jahr! Lockdown, Teil-Lockdown, Distanzlernen, Präsenzunterricht, Lernpakete, rollierendes System, Sitzplatz­regelung und Vieles mehr haben wir gemeinsam gemeistert. Trotz der ständig wechselnden Bedingungen ist es gelungen, den Kindern so viel „Normalität“ wie möglich zu geben.

Danke an Sie als Eltern! Dafür, dass Sie sich uns gegenüber besonnen, wohlwollend und wertschätzend zeigen. Wir wissen sehr zu schätzen, wie auch Sie diese ungewollte Umstellung und Veränderung in Ihrem Leben meistern. Alles, was schulisch nicht geschafft werden konnte, wird nachgeholt, damit müssen wir alle leben. Danke auch dafür, dass Sie unsere Angebote nutzen und schauen, was zu Ihrer familiären Situation passt. Auch Sie haben das toll gemacht!

Danke an euch Kinder! Auch für euch war dieses Jahr nicht einfach, denn euer Alltag hat sich sehr verändert. Eure Eltern und Lehrer*innen haben sich viel Mühe gegeben, um für euch da zu sein und mit euch zu lernen. Schön, dass ihr (fast immer J) fleißig mitgemacht habt! Nun kommt die Weihnachtszeit und bald beginnt das neue Jahr. Genießt die Zeit mit euren Familien!

Liebe Eltern! Das letzte Jahr hat uns allen gezeigt, dass schulische Belange auch mal in den Hintergrund treten müssen. So haben Ihre Kinder, Sie und wir viel mehr gelernt als Mathematik, Lesen, Schreiben, Englisch, … Stattdessen rücken Werte wie Solidarität, Geduld, Rücksichtnahme, gegenseitige Hilfe und Dankbarkeit in den Vordergrund. Wir stellen fest, dass sich trotz oder wegen der Krise auch viele Chancen ergeben.

Im Namen der Schulgemeinschaft der Peter-Wust-Schule wünschen wir Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien und ein gutes Jahr 2021. Bleiben Sie achtsam und gesund!


Torsten Büscher
Schulleiter

Andrea Engelke
stellv. Schulleiterin

Anke Grümme
Lehrerrat

Judith Kemper
Schulpflegschaft

Barbara Springenberg-Koch
Leitung OGS

Karen Hubeny
Leitung BMB

Präsenz- und Distanzunterricht

Stand: Montag, 14.12., 09:09 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Viele von Ihnen haben am Sonntag sicherlich mit großem Interesse die Informationen aus der Presse verfolgt. Die Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident haben neue, verschärfte Maßnahmen verkündet. Wir verfolgen die Presse- und Schulmitteilungen weiterhin aufmerksam und informieren Sie an dieser Stelle schnellstmöglich über anstehende Maßnahmen, die uns als Schule betreffen.

AKTUELLER STAND
Die Regelungen, die wir am Freitag mit Ihnen kommuniziert haben, bleiben bestehen. Hier das Statement unsere Schulministerin Yvonne Gebauer.

Bitte bedenken Sie, dass wir zunächst immer auf die offiziellen Informationen aus dem Schulministerium angewiesen sind. Sollte es neue Anweisungen und Maßnahmen geben, informieren wir Sie!

UNTERRICHT
Sie entscheiden, ob Ihr Kind am Montag und den anderen Tagen zur Schule kommt oder nicht. Ggf. kann eine Teilnahme am Unterricht  am Montag noch einmal genutzt werden, um alle Schulmaterialien einzusammeln und sich zu verabschieden. Bitte informieren Sie die Klassenlehrkräfte und beantworten Sie die entsprechende Mail vom Freitag!

BITTE
Wir wissen, wie schwierig es unter Umständen für Sie ist, eine weitere Woche im Distanzlernen zu organisieren. Dennoch bitten wir Sie, den Lockdown zu unterstützen und Ihre Kinder wirklich nur dann in die Schule zu schicken, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben. Nur die Minimierung unserer sozialen Kontakte gewährleistet uns allen ein familiäres Weihnachtsfest.

JANUAR 2021
Am Donnerstag, 7.1. und am Freitag 8.1. ist die Schule geschlossen! Im Notfall betreuen wir die Kinder. Hier das entsprechende Antragsformular (Abgabefrist: 18.12.).

WÜNSCHE
Wir wünschen Ihnen eine möglichst strukturierte Woche und bedanken uns für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie achtsam und gesund!

Ihr PWS-Team

→ Statement von Schulministerin Yvonne Gebauer (Dezember 2020)
2020 PWS Antragsformular Notbetreuung (Januar 2021)


Stand: Sonntag, 13.12., 13:03 Uhr

AKTUELLE PRESSEINFORMATIONEN

Wir gehen davon aus, dass die Regelungen, die wir am Freitag mit Ihnen kommuniziert haben, bestehen bleiben!

Sie entscheiden, ob Ihr Kind am Montag und den anderen Tagen zur Schule kommt oder nicht. Ggf. kann eine Teilnahme am Unterricht am Montag noch einmal genutzt werden, um alle Schulmaterialien einzusammeln und sich zu verabschieden. Bitte informieren Sie umgehend die Klassenlehrkräfte und beantworten Sie die entsprechende Mail vom Freitag!

Weitere Details finden Sie hier:


Stand: Freitag 11.12., 16:30 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungberechtigte!
Liebes PWS-Team!

Wieder einmal erreicht uns vor dem Wochenende die Nachricht über die Möglichkeit des Distanzlernens ab dem 14.12.2020 aus dem NRW-Schulministerium. Der entsprechenden Schulmail (siehe Anhang) können Sie entnehmen, dass Sie Ihre Kinder ab Montag vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Hier erhalten Sie wichtige Informationen zum Vorgehen.

FORMULAR
Im Anhang finden Sie ein Formular, dass Sie bis spätestens Montag, 14.12., 8 Uhr per Mail an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes zurücksenden. Dies kann als ausgefüllte Mail, als Dokument oder als Foto geschehen. Sie müssen entscheiden, ob und ab welchem Tag Ihr Kind in den Distanzunterricht wechselt und ob Ihr Kind nach dem Unterricht nach Hause geht. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll. Bitte beachten Sie ggf. beide Lernformen anzukreuzen. Zum Beispiel: Ihr Kind kommt Montag und Dienstag zur Schule und wird den Rest der Woche zuhause betreut.

BETREUUNG
Die Betreuungspflicht ist aufgehoben, muss aber zeitlich festgelegt werden. Sie können also selbst entscheiden, ob Ihr Kind nach dem Unterricht – um 14 Uhr, 15 Uhr oder 16 Uhr – nach Hause kommt oder abgeholt wird.

DISTANZLERNEN
Für das Lernen auf Distanz erhalten Sie über die Klassenlehrkräfte entsprechende Lernpakete. Diese hängen von der Dauer des Distanzlernens ab und werden individuell zusammengestellt. Die Klassenlehrkräfte besprechen mit Ihnen die Details der Inhalte und Übergabe. Bitte beachten Sie, dass die Materialien für das Distanzlernen verpflichtend zu bearbeiten sind.

BITTE
Wir wissen, wie schwierig es unter Umständen für Sie ist, eine weitere Woche im Distanzlernen zu organisieren. Dennoch bitten wir Sie, den Lockdown zu unterstützen und Ihre Kinder wirklich nur dann in die Schule zu schicken, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben. Nur die Minimierung unserer sozialen Kontakte gewährleistet uns allen ein familiäres Weihnachtsfest.


Wir bitte Sie alle, uns bis spätestens Montag darüber zu informieren, ob Sie Ihr Kind in der nächsten Woche zu uns in die Schule schicken oder nicht. Alle Kinder werden sowohl in der Schule als auch Zuhause mit Materialien zum Lernen versorgt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!


Adventszeit und Corona?!

Kann man trotz Corona auch in der Schule eine schöne Adventszeit haben? Kann man, das sagen die Kinder der Peter-Wust-Schule nach dem Adventsbasteln und Nikolausbesuch!

Auch die Advents- und Weihnachtszeit in der Schule kann derzeit nicht so ablaufen, wie wir es gewohnt sind oder gerne gestalten würden. Dennoch haben wir wieder viele tolle Ideen, die den Kindern Freude bereiten. Neben Wichteln, Adventskalendern oder Vorlesegeschichten, gab es einen tollen Basteltag und den Besuch vom Nikolaus.

ADVENTSBASTELN
Auch in diesem Jahr hatten alle wieder Spaß und Freude am Adventsbasteltag. Nachdem am Morgen der Weihnachtsbaum in der Aula aufgestellt wurde, begann in allen Klassen das Schneiden, Kleben, Malen. Die Kinder bastelten Schmuck für den Baum und für ihre Klassen. Für die Fensterbilder wurde in diesem Jahr das Wort “Frieden” in vielen Sprachen in goldenen Buchstaben erstellt.

NIKOLAUS
Die Aufregung war bei allen Kindern groß – kommt er oder kommt er nicht?! Am Freitag war es dann soweit, der Nikolaus besuchte uns auch in diesem Jahr. Empfangen wurde er mit Gedichten, Bildern oder kleinen Geschichten der Kinder. Darüber freute er sich sehr! Und natürlich war auch sein Helfer Knecht Ruprecht mit dabei. Aber auch in diesem Jahr hatte er bei Kindern, Lehrkräften und Schulleitung nicht viel zu tun. Daher waren die Säcke für die Klassen auch wieder prall gefüllt. Alle Kinder bekamen einen leckeren „Weckmann“!

Vielen Dank an alle kleinen und großen Helfer, die uns diese schöne Adventszeit ermöglichen!

.

Weihnachtsferien!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

für ein möglichst familiäres Weihnachtsfest ist es notwendig, im Vorfeld soziale Kontakte einzuschränken und Infektionsrisiken zu vermeiden. Daher hat Ministerin Gebauer in der letzten Woche bereits angekündigt, dass die Weihnachtsferien vorverlegt werden. Die Landesregierung hat mit der Schulmail vom 23.11. den hierzu notwendigen Rahmen festgelegt.

An allen öffentlichen Schulen in NRW wird bereits am Montag, 21. und Dienstag, 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein. Eine Notbetreuung wird eingerichtet.

Diese sollte aus Gründen des Infektionsschutzes aber nur im NOTFALL in Anspruch genommen werden! Die Notbetreuung umfasst die Zeit des gültigen Stundenplanes. Kinder mit einem gültigen Betreuungsvertrag für BMB oder OGS können bei Bedarf auch über die Unterrichtszeit hinaus betreut werden.

ANTRAG ZUR NOTBETREUUNG

Nutzen Sie für die Notbetreuung im Vor- wie Nachmittagsbereich bitte ausschließlich den Antrag. Dieser ist zeitnah, spätestens bis zum Freitag, 11. Dezember 2020, einzureichen!

Vielen Dank und alles Gute!
Bleiben Sie achtsam und gesund!


Diese Informationen beschreiben den Stand von Dienstag, 24.11., 17:15 Uhr. Ggf. wird es nach der Ministerkonferenz am Mittwoch (25.11.) weitere Informationen/Änderungen geben.

Wir sind gespannt und halten Sie auf dem Laufenden!


Masken im Unterricht?

Ab Montag (23. November) scheinen verschärfte Corona-Regeln in den Münsteraner Schulen zu gelten. Den Informationen aus der Presse kann man entnehmen, dass eine generelle Maskenpflicht eingeführt werden soll. Demnach ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auch dann verpflichtend, wenn ein Abstand von 1,50m eingehalten werden kann.

Diese Entscheidung begrüßen wir, zumal diese Regel an der Peter-Wust-Schule schon länger umgesetzt wird. Offiziell liegen uns hierzu aber keine Informationen vor! Zum Thema Ferienbeginn übrigens auch noch nicht!

Ebenso wird darüber diskutiert, ob es auch für Grundschulkinder eine Maskenpflicht im Unterricht geben soll. Derzeit gilt bei uns die Sitzplatzregel. Nur an ihrem festen Sitzplatz im Unterricht dürfen die Kinder ihre Maske absetzen, ansonsten gilt die Maskenpflicht.

Wie denken Sie darüber? Nennen Sie uns Ihre Meinung!

Masken im Unterricht?

Sollten  die Kinder der Peter-Wust-Schule auch im Unterricht am Sitzplatz immer eine Maske tragen müssen?

Weihnachtsferien?!

Stand 20.11.2020: Nix Neues!


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wieder einmal hat es unsere Ministerin geschafft, die Öffentlichkeit vor uns Schulen mit interessanten Neuigkeiten und guten Ideen zu versorgen.

Generell mag das gut sein, die fehlende Vorlaufzeit bedeutet für uns aber häufig Erklärungs- und Planungsnot. Viele Ihrer Fragen, wie z.B. zur Betreuung oder zu eventuellen Nachholtagen, können wir derzeit nicht beantworten.

Bislang haben wir keine Informationen vom Ministerium und wissen daher nicht mehr als Sie! Die Ferien sollen bereits zwei Tage früher beginnen und die ausgefallenen Schultage sollen an anderer Stelle nachgeholt werden…

Eine gute Idee, um die Weihnachtsferien mit den Familien besser und sicherer planen zu können. Sobald uns konkrete Anweisungen vorliegen, werden wir Sie umfassend informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

HIER DIE WDR INFORMATIONEN!

Peter-Wust-Schulshop

Liebe Kinder und Eltern!

Herr Müller vom Förderverein der Peter-Wust-Schule hat dafür gesorgt, dass der Peter-Wust-Schulshop in den nächsten drei Wochen wieder geöffnet ist. Damit haben Sie erneut die Möglichkeit, zahlreiche bunte Shirts, Pullover, Polos oder Jacken mit dem PWS Schriftzug zu erwerben. ACHTUNG: Wenn Sie bis zum 13. November bestellen und bezahlen, ist die Lieferung vor den Weihnachtsferien garantiert!

Eine gute Gelegenheit für ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Im Shop finden Sie eine Kollektion der Firma Hi5. Bei der Auswahl der Firma war es uns besonders wichtig, dass die Produkte zu 100 % fair produziert und zu 100 % aus reiner Biobaumwolle gefertigt sind. Beides ist hier der Fall!

Schauen Sie doch einfach mal in den Peter-Wust-Schulshop rein und machen Sie sich selbst ein Bild! Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Aktion des Fördervereins haben, können Sie Herrn Müller unter foerderverein@peter-wust-schule.de erreichen.

Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Kinder und Eltern der Peter-Wust-Schule!

Wir hoffen, dass in den Herbstferien alle schöne und erholsame Tage verbringen konnten. Am Montag sind auch wir wieder mit dem Lernen und Leben an der Peter-Wust-Schule gestartet. Wir freuen uns, dass alle Kinder und Kolleg*innen gesund aus den Ferien zurückgekehrt sind und unser Schulbetrieb “normal” weiterlaufen kann. Dazu haben Sie alle beigetragen – vielen Dank!

AKTUELLE LAGE
Sobald wir an der Schule Infektions- oder Quarantänefälle haben, werden wir Sie als Eltern umgehend informieren. Aktuell haben wir keine Infektions- oder Quarantänefälle! Bitte melden auch Sie sich schnellstmöglich, wenn dies bei Ihnen der Fall sein sollte! Wir besprechen dann geeignete Maßnahmen mit Ihnen ab.

MASSNAHMEN und CORONA-REGELN
In den letzten Tagen wurde viel darüber berichtet, wie stark die Infektionszahlen auch hier in Münster steigen. Gestern wurde zudem beschlossen, dass ab Montag, 2. November neue und einschränkende Maßnahmen für uns alle gelten. Aufgrund dieser Entwicklung ist es weiterhin unser wichtigstes Ziel, die Corona-Regeln konsequent zu beachten. Nur dann können wir Quarantäne­maßnahmen verhindern und den Schulbetrieb aufrechterhalten.

Für die Peter-Wust-Schule gelten folgende AHA+L REGELN:

Alltagsmaske tragen Überall auf dem Gelände und im Gebäude muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. In der Klasse gilt die Sitzplatzregelung. Kinder und Erwachsene dürfen ihre Maske absetzen, sobald sie auf ihren Plätzen sitzen.

Hygiene – Wir achten auch weiterhin auf das richtige und regelmäßige Händewaschen. Dies sollten die Kinder auch Zuhause bereits vor dem Gang zur Schule tun. Auch das richtige Niesen in die Armbeuge ist wichtig.

Abstand halten Wenn möglich, achten wir auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern. Dies gilt vor allem für Situationen außerhalb des Klassenunterrichtes.

Lüftung – Besonders wichtig ist eine ausreichende Belüftung. Dies geschieht durch eine Stoßlüftung vor und nach dem Unterricht, in den Pausen und in der Mitte des Unterrichtes nach ca. 20 Minuten. Hinzu kommt das möglichst viele Querlüften. Durch diese Maßnahmen wird es in den Klassen manchmal kälter werden als bisher. Deshalb bitten wir an angepasste Kleidung zu denken.

Je konsequenter wir uns an diese Regelungen halten, desto größer sind unsere Chancen, die Corona-Situation gut zu bewältigen!



KRANKHEITSSYMPTOME
Es gilt weiterhin die Regel, dass Sie im Krankheits- oder Verdachtsfall Ihr Kind zu Hause lassen und es für mind. 24 Stunden genau beobachten. Kinder und Erwachsene sind von der Teilnahme am Schulbesuch ausgeschlossen, wenn sie

  • COVID-19-Symptome (siehe Schaubild) aufweisen oder
  • bereits unter Quarantäne stehen oder
  • auf ein Corona-Testergebnis warten.


GEMEINSAM SIND WIR STARK!

Liebe Kinder und Eltern, wir alle wünschen uns einen möglichst “normalen” und langfristigen Schulbetrieb an der Peter-Wust-Schule, lassen Sie uns daher verantwortungsbewusst und solidarisch handeln!

Viele Grüße von der Peter-Wust-Schule und bleiben Sie gesund!
Andrea Engelke & Torsten Büscher


Herbstferien und -reisen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit dem Beginn der Herbstferien am kommenden Freitag endet für uns alle der erste Lernabschnitt in diesem Schuljahr. Mit diesem Schreiben fassen wir diesen Abschnitt zusammen und informieren Sie über Aktuelles aus der Peter-Wust-Schule.

PRÄSENZUNTERRICHT
Wir alle sind erfreut darüber, dass es uns gemeinsam gelungen ist, den Präzenzunterricht ohne besondere Vorkommnisse durchzuführen. Endlich konnten Kinder und Erwachsene wieder im „fast“ normalen Unterricht leben und lernen. Bei all den coronabedingten Herausforderungen ist es unser gemeinsamer Verdienst!  Die steigenden Fallzahlen in Münster zeigen, dass dies nicht selbstverständlich ist. Unsere Kinder, unser Team und auch Sie haben mit Ihrem verantwortungsvollen Verhalten dazu beigetragen, die Hygieneschriften einzuhalten und zur Eindämmung des Infektionsgeschehens beigetragen – DANKE!

SCHULPFLEGSCHAFT 
Das neue Schulpflegschaftsteam wird geleitet von Frau Kemper (3b) und Frau Klümper (3a). Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne unserer PWS-Kinder. Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Website “Schulpflegschaft“.

ELTERNSPRECHTAG
Nach den Herbstferien werden wir Ihnen die Termine und den Ablauf des Elternsprechtages mitteilen. Das Infektionsgeschehen bedingt eine veränderte Organisation. Wir bitten um Verständnis. Weitere Informationen folgen. Die Wochen finden Sie unter “Veranstaltungen“.

FERIENREISEN
Nun hoffen wir, dass wir trotz steigender Fallzahlen auch in und nach den Herbstferien gesund bleiben. Damit dies gelingt, bitten wir Sie, in den Ferien kein Risikogebiet aufzusuchen! Bedenken Sie auch, dass Sie nach der Rückkehr zu einer 14-tägigen häuslichen Quarantäne verpflichtet sind, selbst wenn unmittelbar nach dem Aufenthalt eine Testung auf Covid-19 negativ ausfällt. Weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Wir alle tragen ein hohes Maß an Verantwortung, die Gesundheit aller zu schützen und den Präsenzunterricht auch nach den Ferien möglichst störungsfrei aufrechtzuerhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder, wir wünschen Ihnen und euch eine erholsame Ferienzeit und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen am Montag, 26. Oktober 2020.

Für das ganze PWS-Team!
Torsten Büscher & Andrea Engelke