Unser Förderverein

Förderverein der Peter-Wust-Schule e.V.

Nicht alles, was unseren Kindern gut tut und ihre positive Entwicklung fördert, kann aus dem knapp bemessenen Schuletat bezahlt werden. Deshalb wurde von interessierten Eltern und Lehrern der Förderverein gegründet. Der zur Zeit ca. 100 Mitglieder zählende Förderverein ist beim Amtsgericht Münster als „eingetragener Verein (e.V.)“ registriert und vom Finanzamt als „gemeinnützig“ anerkannt.

Die Satzung beschreibt folgende Ziele:

  • die Schulgemeinde zu fördern,
  • die Arbeits- und Lernbedingungen in der Schule zu verbessern,
  • die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schule und Freunden der Schule zu fördern.

Was heißt das konkret?

Aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und sonstigen Zuwendungen, die von Mitgliedern und anderen Personen oder Institutionen kommen, werden besondere Anliegen der Schule unterstützt:

  • Ein alle 4 Jahre stattfindendes großes Zirkusprojekt mit allen Kindern der Schule
  • Anschaffung und Reparatur von Musikinstrumenten
  • Anschaffung und Reparatur von Computern und sonstiger Medienausstattung
  • Anschaffung von speziellen Lehr- und Lernmitteln, für die der Schuletat nicht ausreicht, wie z.B. Lernspiele für den Matheunterricht, Musik-CDs, Bücher für die Lese-Oase etc.
  • Finanzielle Hilfe für bedürftige Schüler, um z.B. die Teilnahme an Unterrichtsgängen und Klassenfahrten zu ermöglichen
  • Finanzierung besonderer Aktivitäten der Schule, z.B. Autorenlesung, Gewaltprävention und Selbstbehauptung, Sternwanderung etc.
  • Gestaltung des Schulhofes

Jede – auch kleinste – Spende ist willkommen. Das gilt für Sach- wie für Geldspenden.

Wenn Sie eine Maßnahme vorschlagen möchten, so können Sie dieses Formular für den Förderantrag (PDF-Datei bzw. Word-Datei) verwenden.

Wie werde ich Mitglied in unserem Förderverein?

Ich fülle eine in der Schule (Sekretariat) oder beim Förderverein erhältliche Beitrittserklärung aus und gebe sie in der Schule oder bei einem Vorstandsmitglied ab. Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 15 € je Person, jedoch sind natürlich auch hier kleinere und größere Spenden möglich. Alle Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Ein Überblick über die Aktivitäten des Fördervereins gibt auch unser Flugblatt, zum Herunterladen als PDF-Datei.

Der Förderverein der Peter-Wust-Grundschule kann viel zum Wohl unserer Kinder erreichen – deshalb mache ich mit!

Förderverein der Peter-Wust-Schule e.V.
Dingbänger Weg 80
48163 Münster
Konto. 329 573 Sparkasse MS (BLZ 400 501 50)

Sprechen Sie uns an!
Vorsitzende | Gunnar Müller | 0251/4890 | foerderverein@peter-wust-schule.de
stellv. Vorsitzender | N.N. | foerderverein@peter-wust-schule.de

Aktivitäten des Fördervereins

Zirkus-Projekt
(alle 4 Jahre, nächstes Projekt 2013)

Im Jahre 2009 (Fotos) hat die Peter-Wust-Schule erstmalig gemeinsam mit dem Zirkus Payazzo eine Woche lang ein Zirkus-Projekt durchgeführt. In Gruppen übten Schüler all das ein, was in einem „echten“ Zirkus alles dargeboten wird: Akrobatik, Seiltanz, Feuerspucken, Clowns, Jonglage, orientalischer Schlangentanz, und vieles mehr.

Zwei ausverkaufte Vorstellungen in dem beeindruckenden Zirkuszelt, das während des ganzen Projektes auf dem Schulgelände aufgebaut war, bedeuteten eine fantastische Bestätigung für alle Mitwirkenden.

Warum fördert der Förderverein ein Zirkus-Projekt?

Die vielen unterschiedlichen Angebote und die kreative Methodenvielfalt ermöglichen die Förderung unterschiedlicher Fähigkeiten der Kinder und geben die Möglichkeiten, eigene Begabungen zu entdecken und mit Spaß und Freude Kreativität zu entfalten. Zirkuspädagogik verbindet die natürliche Lust an Bewegung und Spiel mit ganzheitlicher Persönlichkeitsentwicklung. Es werden sowohl körperliche und soziale Fähigkeiten sowie künstlerische Kompetenzen der Kinder gefördert. Pädagogisch wertvolle Auswirkungen der Zirkusarbeit sind u.a. ein gesundes Selbstvertrauen und Selbstsicherheit, motorische Schulung und Körperbalance, Konzentration und Leistungswillen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit.

Sind dies Gründe genug, dieses Projekt nun nach vier Jahren noch einmal durchzuführen, damit jedes Kind im Laufe seiner Grundschulzeit einmal dieses besondere Erlebnis hat?

Am 6. Juni 2012 soll als erste Aktion ein Sponsorenlauf veranstaltet werden. Unterstützen Sie die Kinder mit einem kleinen Kilometergeld!

So können Sie helfen: Voraussetzung ist auch hier, dass wir wieder das nötige „Kleingeld“ ansparen können!!!

 

E-Piano für die „Singende Grundschule“
(Schwerpunkt 2011/ 2012)

Das alte Klavier der Peter-Wust-Schule kann auf eine längere Dienstzeit zurückblicken als die meisten Lehrer an der Schule und musste dringend ersetzt werden. Denn was ist eine singende Grundschule ohne Klavier?

Jeder, der weiß, was ein neues Klavier kostet, wird ahnen, welche Mammut-Aufgabe die Finanzierung für eine Grundschule bedeutet. Daher haben alle mitgeholfen: Schüler, Lehrer, Schulpflegschaft, Förderverein und Musikschulen.

Einen ersten Einstieg in die Finanzierung eines neuen E-Pianos stellte ein gemeinsames Weihnachtskonzert des Schulchores und der Musikschule Roxel, in der viele Peter-Wust Schüler ein Instrument lernen, dar.

Aus dem Konzert-Erlös, Gagen von anderen Schulchor-Auftritten und einem Zuschuss des Fördervereins konnte dann ein neues E-Piano angeschafft werden. Beim Frühlingssingen vor der Osterferien 2012 war die Zeit endlich reif für eine Primäre des neuen E-Pianos in der Schul-Aula.

Hintergrund: Die Westfälische Schule für Musik hat das Modell „Jedem Kind seine Stimme – Singende Grundschulen in Münster“ entwickelt, an dem die Peter-Wust Schule seit 2009 teilnimmt. Es wurde in diesem Rahmen an der Peter-Wust Schule ein neuer Schulchor gegründet und das Lehrerkollegium dahingehend fortgebildet, das Singen durchgängig in den Schulalltag einfließen zu lassen. Außerdem fördern die regelmäßigen Schulsingen das Zusammengehörigkeitsgefühl der ganzen Schulgemeinschaft.

Über das Klavier-Projekt hinaus unterstützte der Förderverein in der Vergangenheit wiederholt die Anschaffung kleinerer Musikinstrumente. Besonders beliebt bei den Kindern sind die Boomwhaker, Röhren aus Kunststoff in unterschiedlichen Längen, mit denen man unterschiedlichste Töne und Melodien hervorbringen kann. Auch hier wollen wir in 2011 unseren Bestand weiter ergänzen.

 

PC-Silentium
(Schwerpunkt 2010)

Computer üben auf Kinder eine große Anziehungskraft aus. Durch einen Raum mit 13 PCs, der von ganzen Klassen genutzt werden kann und spannende, moderne Lernsoftware, kann an der Peter-Wust Schule diese Faszination nun genutzt werden, den Schulstoff aus eigenem Antrieb zu vertiefen, ohne dass die Kinder dies als klassischen Unterricht erleben.

Durch den Ankauf günstiger, ausrangierter Rechner und Flachbildschirme der Firma „citeq“ und der Anschaffung von Drehhockern und Kopfhörern aus Mitteln des Fördervereins konnte dieses Konzept verwirklicht werden.

Übrigens: Eine Gruppe von Fördervereinsmitgliedern hat viele Stunden Installationsarbeit investiert, um den Computerraum „online“ zu kriegen – Danke an die Unerschrockenen!

Dank zusätzlicher PC- und Monitor-Spenden großer IT- und Dienstleistungs-Unternehmen aus Münster konnten die PC-Ausstattung der Klassenräume immer wieder aktualisiert werden.

Vielen Dank allen Spendern, die es damit ermöglichen, dass Computer als differenziertes Lernangebot in den normalen Unterricht eingebunden werden können!

So können Sie helfen: Der Förderverein ist weiterhin bemüht, neue geeignete Lernsoftware anzuschaffen und die Funktionsfähigkeit der PCs zu gewährleisten. Außerdem sucht der Förderverein Eltern, die bereit sind, einen Schreibmaschinen- oder PC-Kurs als AG anzubieten.

 

Lese-Oase
(Schwerpunkt 2009/ 2010)

Um bei den Kindern auch in Zeiten von Internet und neuen Technologien immer wieder die Lust auf das Lesen zu wecken, wurde in der Peter-Wust-Schule ein Abstellraum mit viel persönlichem Einsatz von Lehrern und Schülern zu einem gemütlichen Raum her­gerichtet.

Die Lese-Oase ist als neuer Lernort in den Unterricht integriert, lädt die Schüler zum eigenständigen Stöbern und Lesen ein und trägt damit ihren Namen als „Oase im Schulalltag“ zu Recht.

Mit Hilfe des Fördervereins wurden Roll-Regale, Bücherkisten, Stoffe zum Schaffen einer Wohlfühl-Atmosphäre und nicht zuletzt – durch viele Flohmarktbesuche – eine ganze Reihe von Büchern angeschafft.

Geplant ist nun, ein Computer-gestütztes Ausleihsystem einzurichten, damit die Kinder dann eigen­verantwortlich den „Büchereidienst“ übernehmen können.

So können Sie helfen: Wer nicht weiß, wohin mit ausgelesenen Kinder- und Sachbüchern: Wir sind immer dankbar für Spenden von gebrauchten Büchern!

 

Gewaltprävention & Selbstbehauptung

Ob

  • „Halt! Keine Gewalt“, ein Theater-/Musikprojekt des asb (arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.),
  • ein halbjähriges Gewaltpräventionsprojekt unter dem Namen „Toms Mobil“ des Vereins Schule, Jugend, Kids & Co. für die ganze Schule
  • Teilnahme der 2. Klassen am Münsteraner Friedensfest
  • ein „Training gegen Gewalt“ für unsere 3. Klassen mit dem DOJO-Team:

… Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Deeskalationstraining wird an der Peter-Wust-Schule seit Jahren groß geschrieben.

So können Sie helfen: Um dieses wichtige Projekt weiterhin allen Kindern kostenlos anbieten zu können, benötigen wir dringend mehr Mitgliedsbeiträge und Sponsoren!

 

Sport- und Bewegungsförderung
(Dauer-Schwerpunkt)

Im Jahre 2007 gaben die Peter-Wust Schüler sportlich „alles“, um beim Sponsorenlauf möglichst viel für Ihre Schule zu erlösen. Mit dem Geld konnte über mehrere Jahre verteilt Bewegung, Sport und Spaß an der Peter-Wust Schule gefördert werden. Es konnten ein neues Klettergerüst für den Schulhof, Pedalos, Hula Hoop-Reifen, Seilchen, Stelzen und Bälle für die Pausenbeschäftigung angeschafft werden. Außerdem wurde der Kauf von Matten für den Gymnastikraum möglich und die Sport-Projekttage konnten gefördert werden.

 

Darüber hinaus …

… neue, interessante Unterrichtsmaterialien

Über diese größeren Projekte hinaus konnten wir viele Dinge anschaffen, um die pädago­gi­sche Arbeit an der Peter-Wust-Schule fördern:

  • Literatur für den Englisch-Unterricht
  • Materialboxen für den Sachkunde-Unterricht
  • Materialboxen für den Förder- und Forder-Unterricht
  • Bergedorfer Kopiervorlagen für den Sport-Unterricht
  • Bethel-Figuren für den Religionsunterricht
  • Material zur Wahrnehmungsförderung
  • etc.

… gemeinschaftsfördernde Aktivitäten

  • Sternwanderung in Tecklenburg
  • Zirkus-Projekt
  • Autorenlesung

 

Solidarität

Eine wichtige Aufgabe eines Fördervereins ist es, Familien in Notsituationen unbürokratisch dort zu helfen, wo deren Kinder ohne Hilfe von schulischen Aktivitäten ausgeschlossen wären.

 

Flohmarkt im Sommer
(jährlich)

Im Sommer veranstaltet der Förderverein stets einen Deckenflohmarkt, der bei Kindern und Erwachsenen immer sehr beliebt ist.

Über eine Cafeteria mit Kuchenspenden aus der Elternschaft und eine Tombola versucht der Förderverein hier die finanzielle Basis für neue Projekte zu legen.

Aber auch Klassen nutzen die Gelegenheit, z.B. durch eigene Stände, Spiele etc. ihre Klassenkasse für Fahrten oder Ausflüge aufzubessern.

Nächster Termin:
22. Juni 2012 von 15 bis 17 Uhr auf dem Schulgelände (Aufbau: ab 14 Uhr)

Der Flohmarkt findet bei schlechtem Wetter in den Räumen der Schule statt.

So können Sie helfen: Unterstützen Sie uns auch weiterhin durch Ihre Kuchenspenden und Mitarbeit an den Klassenständen.

 

Plätzchenmarkt in der Vorweihnachtszeit
(alle 2 Jahre)

Kinder backen gerne! In diesem Fall backten und verzierten sie Plätzchen in vielen kleinen Gruppen für einen guten Zweck: Unterstützt wurde aus dem Erlös ein Straßenkinderprojekt in Nova Iguacu (Brasilien), ein Kinderprojekt in Süd-Bicol (Philippinen) und die Lese-Oase an der Peter-Wust-Schule.

Es gab ein musikalisches Rahmenprogramm der Bläsergruppe und des Schulchores und natürlich auch eine Cafeteria.

Anschaulich wurde im Vorfeld des Plätzchenmarktes den Schülerinnen und Schülern von den Lebensbedingungen in Brasilien und auf den Philippinen berichtet. Viele Kinder hat das sehr beeindruckt

 

Dies alles zeigt: Schule ist das, was wir daraus machen: Eltern, Lehrer und Kinder!

Eine Mitgliedschaft im Förderverein ist eine Möglichkeit, über die Verwendung der gesammelten Fördergelder mitzuentscheiden und in der „Solidargemeinschaft Schule“ unbürokratisch einen Beitrag zum Gelingen wichtiger Projekte für alle Kinder zu leisten.