Der Übergang zur weiterführenden Schule

| Zeitplan der Anmeldung

Die folgende Zusammenstellung erläutert unsere Aufgabe in Bezug auf die Elternberatung und die schriftliche Empfehlung für die weiterführenden Schulen.

TerminDatumInformation
Klassenpflegschaft im 4.SchuljahrSeptemberZu Beginn des vierten und letzten Schuljahres informieren die Klassenlehrerinnen die Eltern über den Rahmen des Übergangs.
Infobrief und BeobachtungsbogenNovemberMit Hilfe unseres Übergangbogens können Sie ihre Kinder auf freiwilliger Basis beobachten und das Lernverhalten sowie die Arbeitsweise einschätzen.
Beratungsgespräche zum ÜbergangDezemberIm Gespräch mit den Klassenlehrerinnen werden mögliche und geeignete Schulformen für den Übergang erörtert.
Ausgabe Zeugnis und begründete EmpfehlungJanuarMit dem Zeugnis erhalten die Kinder die begründete Empfehlung für eine Schulform der Sekundarstufe I. Empfohlen wird immer die Gesamtschule und eine weitere Schulform. In einigen Fällen wird eine zusätzliche Schulform mit Einschränkungen empfohlen.
Termine an den weiterführenden SchulenFebruarDie weiterführenden Schulen bieten in der Regel im Januar/Februar Informationstage und -abende an (siehe unten). Hier können Sie sich mit Ihren Kindern genau über die Schulen informieren und die einzelnen Fachschaften kennen lernen.

| Schulangebot in Münster

Über das große Angebot der weiterführenden Schulen in Münster erhalten Sie auf den Elternsprechtagen im Dezember Auskunft durch die Klassenlehrerinnen Ihrer Kinder. Darüber hinaus sollten Sie unbedingt die Informationstage und -abende der Münsteraner Schulen besuchen, um sich ein umfassendes Bild zu machen.

Da die Stadt Münster Ihnen ein ausgesprochen vielfältiges Angebot an weiterführenden Schulen anbietet, ist es uns leider nicht möglich Ihnen auf diesem Wege alle Informationen zukommen zu lassen.  Auf den Seiten der Stadt Münster finden Sie eine Übersicht über die Schulen der einzelnen Schulformen. Als Service finden Sie hier eine Weiterleitung zu den einzelnen Schulformen.

Auf den Seiten des Schulamtes der Stadt Münster erhalten Sie darüber hinaus viele Informationen zu den  Anmeldeverfahren sowie den Schulabschlüssen der verschiedenen Schulformen.

Die Termine der weiterführenden Schulen für „Infoabende und Tage der offenen Tür“ hat die Stadt Münster zusammengefasst. Die wichtigsten Termine der nächstgelegenden städtischen Schulen haben wir hier nochmal für Sie zusammengefasst. Mit einem Klick auf den Namen werden Sie zur entsprechenden Schule weitergeleitet.

SchuleInfoabendInfotagAnmeldung
Hauptschule Hiltrup
02501/98530
Termin folgt!Termin folgt!Termin folgt!
Erich-Klausener-Realschule
0251/399490
Termin folgt!Samstag
12.01.19
10h
Termin folgt!
Hundertwasser Sekundarschule
Tel.: (0 25 34) 5 87 92-0
Termin folgt!Samstag
02.02.19
10-12h
Mi., 06.03., 9-12h u. 15-18h
Do., 07.03., 9-12h
Fr., 08.03., 9-12h u. 15-18h
Mo., 11.03., 9-12h u. 15-18h
Di., 12.03., 9-12h
Wilhelm-Hittorf-Gymnasium
Tel.: (0 251) 6 86 14-0
Mittwoch
16.01.19
19.30h
Samstag
19.01.19
10-13h
Mi, 06.03., 9-12h u. 15-18h
Do, 07.03., 9-12h
Fr., 08.03., 9-12h u. 15-18h
Mo, 11.03., 9-12h u. 15-18h
Di, 12.03., 9-12h
Gesamtschule Münster Mitte
0251 38450400
Samstag
24.01.19
19h
Samstag
26.01.19
12-14h
Mo., 11.02., 9-12h u. 15-18h
Di., 12.02., 9-12h u. 15-18h
Mi., 13.02., 9-12h u. 15-18h
Do., 14.02., 9-12h u. 15-18h
Schulen in kirchlicher Trägerschaft
bischöfliche GymnasienTermin folgt!Termin folgt!vorraus.
Mo., 18.02. - Fr., 22.02.
FriedensschuleDonnerstag
06.12.18
19.30h
Samstag
12.01.19
15h-18h
Mo., 14.01. - Fr., 18.01.

| Die Sekundarstufe I

Wie beschrieben, erhalten Sie mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 eine begründete Empfehlung für die weiterführende Schule. Diese Empfehlung hilft Ihnen, die richtige Schulform für Ihr Kind auszuwählen und eine geeignete Schule zu finden. Sie ist als Hilfestellung gedacht, aber nicht bindend. Nach der Beratung durch die Klassenlehrerin können Sie ihr Kind an einer weiterführenden Schule ihrer Wahl anmelden.

Hierzu stehen Ihnen unterschiedliche Schulformen mit verschiedenen Abschlüssen zur Verfügung, die Haupt-, Real-, Sekundar- , Gesamtschule oder das Gymnasium. Die Sekundarstufe I umfasst die Klassen 5 bis 10, an Gymnasien die Klassen 5 bis 9.

Unabhängig von der Schulform, für die Sie sich nach der Grundschule entscheiden, im Anschluss an die Sekundarstufe I besteht für ihr Kind die Möglichkeit, den Weg zum Abitur einzuschlagen. Am Gymnasium, der Gesamtschule oder dem Berufskolleg  kann ihr Kind die gymnasiale Oberstufe (Sekundarstufe II) besuchen. Neben dem klassischen Weg über das Gymnasium, bietet auch das Berufskolleg sehr gute Möglichkeiten auf dem Weg zur Fachhochschulreife bzw. zur Allgemeinen Hochschulreife Abitur. Die entsprechenden Schulen beraten Sie gerne.

Nutzen Sie die Vielfältigkeit unseres Schulsystems und ermöglichen Sie ihrem Kind eine Schulwahl, die seinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht!

Die wichtigsten Informationen über die unterschiedlichen Bildungsgänge und Schulformen stellen wir Ihnen zur Verfügung. Ausführliche Informationen erhalten Sie darüberhinaus in der Broschüre „Die Sekundarstufe I in NRW“oder auf den Seiten des Ministeriums für Schule.

| Links

Zum Abschluss einige Internetseiten, die sich mit dem Übergang beschäftigen. Sie erhalten Tipps und Anregungen, die Sie auf dem Weg dieser Entscheidung unterstützen können.