Schlagwort-Archive: Schulreadeln

PWS | Stadtradeln

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebes Team, liebe PWS-Freunde!

Mit dieser Mail informieren und motivieren wir Sie alle, uns bei der Aktion Schulradeln zu unterstützen. Am letzten Sonntag startete in Münster das Stadtradeln. Die PWS nimmt in diesem Jahr erstmalig in der Kategorie Schulradeln teil. Frau Grümme hat uns angemeldet. Das heißt, alle sind herzlich aufgerufen sich dem Team unserer Schule anzuschließen!

Warum Schulradeln?
Alle Beteiligten sollen dazu motiviert werden, weniger mit dem Auto unterwegs zu sein. Laut Bundesministerium ließen sich allein in Deutschland etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden, wenn zirka 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Fahrrad gefahren werden. Wir können mit unserer Schulgemeinschaft damit anfangen, indem alle, die Lust haben, für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs der Vorjahre zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Anmelden
Unter www.stadtradeln.de/registrieren könnt ihr einen Account erstellen. Noch einfacher geht es, wenn ihr einfach die App “Stadtradeln” herunterladet und euch direkt in der App registriert. Wer schonmal mitgemacht hat, kann seinen alten Account dort auch reaktivieren. Dann einfach:

  • Bundesland auswählen
  • Stadt Münster auswählen
  • Peter-Wust-Schule Städt. Gem. Grundschule Münster auswählen und los geht’s.

Wer kann alles beim Schulradeln mitmachen?
Alle – Kinder und Erwachsene, egal ob Schulkind/Lehrkraft oder nicht!

Gibt es was zu gewinnen?
Ja! Die Schule mit den meisten km und die mit den meisten aktivsten Teilnehmern gewinnt.

Kostet das was?
Nein, nicht für die Teilnehmer. Die teilnehmenden Kommunen haben einen Beitrag gezahlt.

Mein Kind ist Buskind!
Null Problemo. Jeder Kilometer zählt, ob auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit. Alle können dabei sein.

Mist, ich wäre gern im Team Grundschule, hab mich aber schon für “xy” eingetragen!
Kein Problem. Unter Einstellungen kannst Du Dein Team wechseln.

Und wie trage ich die km meines Kindes ein?
Entweder mit einem eigenen Account oder du stellst bei Einstellungen ein, dass du für mehrere Personen die km einpflegst. Die gefahrenen Kilometer können auch erst später eingetragen werden, spätestens sieben Tage später.

Mein Kind fährt aber Roller!
Zweirad ist Zweirad. Offiziell steht es nirgends, aber Tretroller sind geduldet. Erstens fährt man damit keine langen Strecken und zweitens geht es ja um die Fortbewegung auf dem Zweirad und die Vermeidung von CO2.

Wir werden nicht so viele km schaffen in der Zeit. Mir ist das etwas peinlich, wenn da später nur 20km in drei Wochen stehen!
20 km bei Teilnehmer*innen sind mehr als bei Kindern/Erwachsenen, die gar nicht dabei waren. Ansonsten kann man aber in den Einstellungen ausstellen, dass andere die km sehen.

Noch Fragen?
Eigentlich ist die Seite Stadtradeln selbst erklärend, aber gerne könnt ihr euch an Frau Grümme (gruemmea@pws.ms.de) wenden. Sie versucht alle Fragen zu beantworten.

Viel Spaß, viele Kilometer und wer weiß, was wir als Schulgemeinschaft schaffen.
Los geht’s!

Viele Grüße
Anke Grümme