Schlagwort-Archive: Betreuung

Unterricht ab 31.05.

Stand: Mittwoch, 26.05., 18:30 Uhr

HURRA: Ab Montag, 31.05. werden wieder alle Kinder gemeinsam unterrichtet und betreut!

Laut Schulministerin Gebauer können wir ab kommenden Montag den vollständigen Präsenzunterricht wieder anbieten. Voraussetzung hierfür ist eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Dieser Wert bezieht sich laut Schulministerium auf die Stadt Münster (26.05.: 15,5!), nicht auf das Land NRW. (s. letzter Eintrag)

Nun ist es bald soweit und die Vorfreude ist sicherlich groß!

Wie immer werden wir mit viel Um- und Weitsicht planen und sensibel mit dieser Chance umgehen. Gemeinsam kann es uns gelingen, den Kindern und Erwachsenen einen versöhnlichen Abschluss für dieses “besondere” Schuljahr zu ermöglichen. Zunächst bedanken wir uns aber ein weiteres Mal bei Ihnen für Ihr Durchhalten und Ihre Unterstützung für Ihre Kinder und uns als Schule!


Hier wichtige Informationen für den Wiederbeginn des “normalen” Unterrichtes:


Ankommen
Wir freuen uns aber darüber, dass sich, wie in der Zeit von August bis Dezember, alle wiedersehen und aus zwei Gruppen wieder eine wird. So groß die Freude über das Wiedersehen ist, so sensibel müssen wir alle auch mit dieser Situation umgehen. Für viele Kinder, vor allem in Klasse 1 aber auch 2, ist es wiedermal eine große Umstellung. Die Kinder haben gelernt, Abstand zu halten, sitzen nun aber wieder direkt neben einem Kind, welches sie ggf. nur flüchtig kennen. Solche Dinge müssen gut geplant und beobachtet werden. Daher liegt während der ersten Tage des gemeinsamen Unterrichtes ein besonderes Gewicht auf der Klassengemeinschaft.

Stundenplan

Da wir bereits im Wechselunterricht den vollen Stundenplan unterrichtet haben, werden sich hier keine Änderungen ergeben. Es gilt der aktuell bekannte Stundenplan. Besonders freuen wir uns über die Wiederaufnahme des Religionsunterrichtes.

Masken- und Testpflicht
Um die Chance auf einen regulären Schulbetrieb auch bis zu den Sommerferien gewährleisten zu können, bleiben Masken- sowie Testpflicht bestehen. Die Lolli-Testungen der Klassen 1/2 finden generell montags und mittwochs, die der Klassen 3/4 generell dienstags und donnerstags im Klassenverband statt. In der kommenden Kurzwoche werden aufgrund des Feiertages ausnahmsweise alle Kinder am Mittwoch getestet. Bitte prüfen Sie weiterhin jeden Morgen Ihre Mail, um ggf. eine Nachtestung mit Ihrem Kind durchzuführen.

Betreuung
Unsere Betreuungssysteme (BMB und OGS) nehmen ebenfalls ab Montag, 31.05. ihren regulären Betrieb auf. Es gelten die bestehenden Verträge und getroffenen Absprachen. Die Notbetreuung endet.

Schuljahresende
Mit der Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebes steigt auch die Hoffnung auf ein annähernd normales Schuljahresende. Sollte es uns gelingen, weiterhin vorsichtig zu sein, scheinen z.B. auch Abschiedsfeiern (Klasse 4) unter besonderen Vorgaben möglich.

Fragen
Bitte wenden Sie sich bei Fragen gerne per Mail an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes oder an unser Büro und schauen Sie regelmäßig auf unsere Website www.peter-wust-schule.de.


Nun gilt es also nochmals durchzuhalten, was mit der Aussicht auf “normalen” Unterricht aber sicherlich etwas leichter fällt. Machen wir das Beste draus!

Willkommen zurück!

Stand: Freitag, 21.05., 16:45 Uhr

Wer hätte das gedacht – der schulische LockDown nähert sich dem Ende!

Wie wir der Presse entnehmen können, wird laut Schulministerin Gebauer ab Montag, 31. Mai der vollständige Präsenzunterricht wieder angeboten werden. Voraussetzung war eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Dieser Wert bezieht sich laut Schulministerium auf die Stadt Münster (17,8!), nicht auf das Land NRW.

Aufgrund der in Münster niedrigen Inzidenzzahlen der letzten Tage waren wir ohnehin schon vorsichtig optimistisch, dass sich die Kinder und Erwachsenen der Peter-Wust-Schule noch vor den Sommerferien endlich ALLE wiedersehen könnten.

Nun ist es bald soweit und die Vorfreude ist sicherlich groß!

Am kommen Mittwoch erhalten Sie per Mail genaue Details von uns. Zuvor warten wir auf Infos aus dem Schulministerium und von der Stadt. Dies betrifft vor allem Informationen zum Lolli-Testungen/Maskentragen (Bleiben bestehen!), zur Betreuung (OGS/BMB -> Regelbetrieb, KEINE Notbetreuung) und zum Schuljahresende (Zeugnisse, Abschlussfeiern – Juchuu!).

Bis dahin gilt es nochmals durchzuhalten, was mit der Aussicht auf “normalen” Unterricht aber sicherlich etwas leichter fällt!


Weitere Infos finden Sie auf diesen Seiten: -> WDR, -> WN, -> Schulmininisterium

Information zum Wechselunterricht

Liebe PWS-Eltern,

die wichtigsten Informationen zur Organisation und Umsetzung des Wechselunterrichtes haben Sie bereits in der letzten Woche mit der Elterninfo Nr. 10 erhalten. Da nun zahlreiche Absprachen mit Schulamt und Stadt Münster getroffen wurden, erhalten Sie mit der Elterninfo Nr. 11 weitere Informationen. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, können Sie uns gerne per Mail kontaktieren.

Wir alle freuen uns sehr, dass der Unterricht am kommenden Montag wieder startet und wir Ihre Kinder endlich wiedersehen können. Lassen Sie uns dennoch umsichtig bleiben und dafür Sorge tragen, dass die Infektionszahlen weiter sinken und wir Ihre Kinder bald täglich wieder in der Peter-Wust-Schule begrüßen dürfen!

Ihnen allen wünschen wir im Namen des PWS-Teams ein schönes Wochenende und einen guten Start in die Wechselwochen!

Torsten Büscher & Andrea Engelke



Hier eine Zusammenfasssung der wichtigsten Informationen:

WECHSELUNTERRICHT (Montag, 22.02. bis vorauss. Freitag, 05.03.)

GRUPPENEINTEILUNG
Die Lehrkräfte haben die Kinder in zwei Gruppen (A und B) eingeteilt. Bei der Einteilung haben wir Geschwisterkinder ebenso bedacht wie Gruppengröße oder -heteroginität. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund des Zeitdrucks keine Elternabfrage durchführen können und ein Tausch der Gruppe nicht möglich ist. Die Einteilung haben Sie per Mail erhalten.

UNTERRICHTSTAGE
Der Präsenzunterricht erfolgt im Zwei-Tages-Rhythmus. So ist sichergestellt, dass alle Kinder im Laufe von zwei Wochen an allen Wochentagen und in allen Fächern unterrichtet wurden. Der Präsenzunterricht sieht ab dem 22.02. für die Gruppen folgende Tage vor:

  • Gruppe A: Montag (22.02.), Mittwoch (24.02.), Freitag (26.02.), Dienstag (02.03.), Donnerstag (04.03.)
  • Gruppe B: Dienstag (23.02.), Donnerstag (25.02.), Montag (01.03.), Mittwoch (03.03.), Freitag (05.03.)
  • Der Fortbildungstag 03.03. entfällt, Unterricht findet statt!

UNTERRICHTSBEGINN
Der Unterricht beginnt pünktlich um 8 Uhr. Bitte schicken Sie Ihr Kind wie gewohnt erst kurz vor Unterrichtsbeginn, damit es direkt in die Klasse gehen kann.

BRINGEN UND ABHOLEN
Das Betreten des Schulhofs und der Schulgebäude ist weiterhin nur den Mitarbeitern und den Kindern gestattet. Als Eltern warten Sie bitte vor dem Schulgelände an den bekannten Ein- bzw. Ausgängen. Bitte achten Sie während der Wartezeiten auf ausreichend Abstand und tragen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.

UNTERRICHTSINHALTE
In den beiden Wochen des Wechselunterrichts werden wir uns in erster Linie Zeit nehmen, um Ihre Kinder und deren Leistungsstand genau zu beobachten. Für uns ist es besonders wichtig, ein Bild darüber zu bekommen, wie es Ihrem Kind geht und was die Kinder in den letzten Wochen gearbeitet bzw. gelernt haben. Mit diesem Wissen werden wir beginnen, Versäumtes nachzuholen, Gelerntes zu festigen sowie Neues behutsam einzuführen.

WOCHENPLAN UND HAUSAUFGABEN
Die Kinder erhalten wie gewohnt einen Wochenplan mit täglichen Aufgaben für die Schule oder Zuhause. Diese Pläne beinhalten im Umfang bereits die Hausaufgaben für alle Tage. So ist es Ihnen und den Kindern möglich, wechselweise in der Schule und Zuhause zu lernen.

DISTANZUNTERRICHT
Die Aufgaben für den Distanzunterricht können Sie dem Wochenplan entnehmen. Da die Lehrkräfte nun wieder im Präsenzunterricht tätig sind, finden keine Videokonferenzen mehr statt. Bei Fragen stehen Ihnen die KollegInnen gerne per Mail zur Verfügung.

SPORT- UND SCHWIMMUNTERRICHT
Der Sportunterricht findet zu den im Stundenplan angegebenen Zeiten statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechende Sportsachen mit. Sollte es das Wetter zulassen, werden wir auch im Freien “sporteln”. Hierzu benötigen die Kinder keine zusätzliche Kleidung. Während des Unterrichtes werden die Kinder bei anstrengenden Übungen die Masken absetzen, ansonsten aufbehalten. Der Schwimmunterricht entfällt zunächst noch.

FÖRDERSTUNDEN
Sämtliche Förderstunden sind als Doppelbesetzungen geplant. Dies hängt zum einen mit der Raumnot, in erster Linie aber mit der Chance zusammen, ein möglichst gutes Bild von Ihrem Kind zu bekommen.

STUNDENPLAN
Mit Beginn des neuen Halbjahres haben sich für einige Klassen Stundenplanänderungen ergeben. Mit dem Wechselmodell decken wir für alle Kinder im Zeitraum von zwei Wochen den kompletten Stundenplan ab. Schwerpunkte liegen auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch. Die anderen Fächer finden nachrangig statt.

MASKENPFLICHT
Für Kinder und Erwachsene gilt während der gesamten Schulzeit eine Maskenpflicht. Dies gilt für den Sitzplatz ebenso wie für die weiterhin versetzten Pausen. Während für alle Erwachsenen das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend ist, sind für Ihre Kinder Stoffmasken ausreichend. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind eine Ersatzmaske in einer Tüte/Dose mitzugeben.



BETREUUNG

BETREUUNG AM VORMITTAG
Für die Tage, in denen Ihr Kind im Distanzunterricht ist, haben alle Eltern die Möglichkeit, eine Betreuung für den Vormittag (Ende Stundenplan) zu beantragen, wenn es KEINE andere Möglichkeit gibt.

BETREUUNG AM NACHMITTAG
Nach Unterrichtsschluss können die Kinder mit Verträgen aus BMB und OGS bis zum Betreuungsende beaufsichtigt werden.

ANTRÄGE
Die Anträge zur Betreuung haben Sie per Mail erhalten. Wir wissen, dass es wie so oft in letzter Zeit, alles sehr kurzfristig für Sie ist. Den vollständig ausgefüllten Antrag senden Sie spätestens bis Mittwoch, 17.02. per Mail an Frau Springenberg-Koch (pws.ogts@jugend-ms.de) oder werfen diesen in den Briefkasten.

MITTAGESSEN
Ab Mittwoch, 24.02. können wir für die OGS-Kinder, die bis mind. 14 Uhr betreut werden ein Mittagessen anbieten. Eine entsprechende Abfrage ist an die Eltern der angemeldeten Kinder versendet worden.



SONSTIGES

ELTERNABENDE
Klassen- und Schulpflegschaftsabende werden derzeit nicht terminiert. Hier warten wir zunächst die Entscheidungen über den weiteren Verlauf ab. An dieser Stelle bevorzugen wir einen analogen Abend, planen aber auch in Richtung einer digitalen Variante.

GOTTESDIENSTE
Nach Absprache mit den Kirchen entfallen die Gottesdienste zunächst bis Ostern.

KLASSENFAHRTEN
Alle schulischen Fahrten sind bis zum 5. Juli 2021 untersagt. Für diesbezügliche Planungen der Klassen (Tagesausflüge, Klassen- oder Abschlussfeste, …) warten wir den entsprechenden Runderlass ab. Die Klassenlehrkräfte werden mit der Schulleitung Alternativmöglichkeiten durchdenken und mit Ihnen absprechen.

VERKEHRSINSEL
Die schulischen Rufe der Eltern und Lehrkräfte in Bezug auf die Verkehrssituation scheinen Gehör gefunden zu haben. Auch wir haben durch die Presse erfahren, dass der Bau einer Verkehrsinsel gegenüber der Schule geplant ist. Diese wird das Überqueren des Dingbängerweges sicherer machen. Sobald wir genauere Informationen haben, werden wir Sie informieren.

WASSERSCHADEN
Nach dem Lockdown haben wir nun auch noch mit den Auswirkungen des Snowdowns zu tun. Aufgrund der starken Schneeverwehungen auf unseren Dachböden ist es zu zahlreichen Wasserschäden gekommen. Daher sind derzeit leider nicht alle Räumlichkeiten nutzbar und entsprechend abgesperrt. Dies führt neben dem zusätzlichen Raumbedarf für die Notbetreuung im Vormittagsbereich zu weiteren Engpässen, die wir derzeit aber gut umplant haben.


Soweit die wichtigsten Informationen. Wir melden uns, falls es Änderungen geben sollte. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung!

Wechselunterricht ab 22.02.

Der Videomitteilung von Herrn Laschet und Frau Gebauer kann man die ersten Informationen zur weiteren Beschulung entnehmen. Der Präsenzunterricht startet am Montag, 22.02.21. in einem Wechselmodell. Wie das Ganze aussieht und welche Vorgaben es gibt ist weiterhin unklar. In der nächste Woche (Mi.-Fr.) findet ohnehin Distanzlernen statt.

Sollte sich die noch offenen Fragen durch offiziellen Vorgaben klären, informieren wir Sie über die entsprechenden Gruppeneinteilungen, Unterrichtstage und Betreuungsmöglichkeiten. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer bestmöglichen Umsetzung und Lösung für den Unterricht. Außerdem erhalten Sie zusätzliche Informationen zu den Änderung zum 2. Halbjahr im Stundenplan Ihrer Kinder.

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder endlich wiederzusehen!

Stand: Donnerstag, 11.02., 14:00 Uhr
Die für heute Vormittag angekündigte Schulmail ist noch nicht da… Wir warten…

Stand: Donnerstag, 11.02., 14:42 Uhr
Verrückt, nun ist sie da! Hier die neue Schulmail. Wir arbeiten an einer Umsetzung…

Und weiter geht’s…

Liebe Eltern und Kinder der PWS!

Auch wenn es aktuell nicht mehr schneit, bleibt die Wetterlage angespannt. Nach dem vielen Schnee folgt nun wohl das Eis. Mit bis zu -20 Grad wird es besonders kalt und damit besonders glatt. Bitte seid also alle vorsichtig und passt gut auf euch auf!

Laut Pressemitteilung der Stadt Münster ist “in Bezug auf die Schneesituation bislang nicht beabsichtigt, die Schulschließung auch auf Mittwoch auszuweiten, da sich die Situation insoweit verändert hat, dass viele Einrichtungen erreichbar sein werden und auch einen Betrieb ermöglichen können.” Daher gilt Folgendes:


BETREUUNG
Trotz der weiterhin angespannten Wetterlage werden wir Ihnen die Notbetreuung ab morgen, Mittwoch, 10.02. wieder anbieten. Da die Schulwege derzeit aber immer noch nicht sicher sind, werden auch wir nur ein Notpersonal stellen können. Daher bitten wir Sie nochmals eindringlich, die Betreuung nur im wirklichen Notfall in Anspruch zu nehmen. Die Anmeldung erfolgt schnellstmöglich per Mail an info@peter-wust-schule.de. Ab Donnerstag wird die Betreuung voraussichtlich wieder normal besetzt sein.

MATERIALAUSGABE
Aufgrund der extremen Wetterlage haben unsere Lehrkräfte die Kinder in dieser Woche bisher ausschließlich auf dem digitalen Wege mit Materialen versorgt. Dies bleibt vorerst so, auch am Mittwoch, 10.02. wird es keine Materialausgabe geben. Die Zuwegung ist zu unsicher und zu gefährlich! Bleiben Sie daher wie gewohnt im engen Austausch mit den Klassen- und FachlehrerInnen. Diese versorgen Sie mit Informationen und Materialien. Falls Sie ab Donnerstag noch ein Materialpaket benötigen, können Sie die Abholung mit der Klassenlehrkraft Ihres Kindes besprechen.


SCHNEEBILDER
Wir hoffen, dass alle PWS-Kinder die tollen Schneetage genutzt haben und viel draußen gespielt haben. Wenn nicht – raus mit euch! Wer weiß schon, wann es wieder mal soooo viel Schnee gibt. Einige haben uns auch schon Bilder vom Schlittenfahren, Iglubauen oder von Schneeballschlachten geschickt. Aus allen Bildern wollen wir eine schöne Seite auf der Website erstellen. Daher freuen wir uns, wenn wir viele Schneebilder von euch erhalten. Bitte sendet diese an bueschert@pws.ms.de. DANKE!

SCHULSCHLIEßUNG!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
soeben erreicht uns folgende Mitteilung der Stadt Münster:


Montag, 08.02.2021, 14:29 Uhr

“Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen der anhaltend gefährlichen Wetter- und Verkehrslage hat der Krisenstab Schneelage heute beschlossen, dass Schulen und Kitas trägerunabhängig morgen geschlossen sind. Da die Wetter- und die Verkehrslage derzeit nur von Tag zu Tag beurteilt werden können, kann auch die Öffnung der vorbezeichneten Einrichtungen nur von Tag zu Tag beurteilt werden. Für die selbstständige Kindertagespflege gilt die Empfehlung die Angebote morgen geschlossen zu halten.


Mit besten Grüßen
Klaus Ehling

Stadt Münster”


Aus diesen Gründen findet DIENSTAG, 09.02. KEINE Betreuung und auch KEINE Materialausgabe statt. Ob und wie es am Mittwoch weitergeht, erfahren auch wir von Tag zu Tag.

Sobald wir etwas hören, informieren wir Sie an dieser Stelle! Bis dahin heißt es für alle Kids – rausgehen und den Schnee genießen! Wer weiß schon, wann es wieder mal so schön wird.

Bescheinigung Kinderkrankengeld

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da uns seitens der Bundesregierung nun alle notwendigen Informationen und Formulare zur Beantragung von Kinderkrankengeld vorliegen, können wir Ihnen bei Bedarf eine Bescheinigung ausstellen. Diese gilt für Kinder, die während des Distanzunterrichtes bisher nicht an der Betreuung teilgenommen haben.

Bitte wenden Sie sich per Mail ans Sekretariat oder bringen Sie uns die Musterbescheinigung_Kinderkrankengeld zur Unterschrift vorbei. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesregierung sowie auf den Seiten Ihrer Krankenkasse.

Viele Grüße vom PWS-Team
Bleiben Sie gesund!


Download: Musterbescheinigung_Kinderkrankengeld

OGS | Abholsituation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der OGS-Kinder,

heute informieren wir Sie über neue Absprachen und Regelungen, die sich aus unseren Beobachtungen und Gesprächen mit Ihnen ergeben. Diese Regelungen werden am Montag in der OGS auch mit Ihren Kindern ausführlich besprochen. Bitte unterstützen Sie uns und sprechen auch Sie mit Ihren Kindern.

NEUREGELUNG
Alle OGS-Kinder werden ab MONTAG 31.08. zur Abholzeit um 15 Uhr UND 16 Uhr fest zugewiesene AUSGÄNGE vom Schulhof nutzen. Diese entnehmen Sie bitte dem angehängten Plan. Bitte halten Sie sich an diese Regelung und üben Sie mit Ihrem Kind den ggf. veränderten Schulweg.

ABHOLSITUATION
In den letzten Tagen haben wir vor allem die Abholsituation um 15 Uhr noch einmal intensiv beobachtet. Leider hat sich diese nicht wie erhofft “eingependelt”. Zu viel Gruppenbildung, zu viele Autos, zu wenig Abstand, zu wenig Masken, zu wenig Übersicht.

Für viele Kinder ist die Situation unübersichtlich und sie fühlen sich unsicher!

Viele von Ihnen halten sich vorbildlich an die Abstandsregeln und das Tragen einer Mund-Nase-Maske. Es gibt aber auch Eltern, die dies leider nicht tun… Außerdem kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen, wenn Eltern mit dem Auto diesen Bereich befahren. Hier sehen wir großen Handlungsbedarf.

AUSGÄNGE
Ab kommendem Montag, 31.08. werden die einzelnen Jahrgänge um 15 Uhr und 16 Uhr zu verschiedenen Ausgängen gebracht, unabhängig davon, ob die Kinder alleine nach Hause gehen oder abgeholt werden. Morgens können weiterhin alle Eingänge genutzt werden. Als Eltern holen Sie die Kinder bitte ausschließlich in folgenden vorgesehenen Wartebereichen ab:

  • Jahrgang 1 – Ausgang: Hauptor
  • Jahrgang 2 – Ausgang: Abdach
  • Jahrgang 3 – Ausgang: Turnhalle/Schlautstiege
  • Jahrgang 4 – Ausgang: Turnhalle/Schlautstiege

BESCHILDERUNG
Bitte achten Sie auf die Beschilderung an den Ausgängen und informieren Sie ggf. Großeltern und Freunde über die neuen Regelungen.

GESCHWISTER
Wir wissen, dass es beim Abholen von Geschwistern schwierig wird. Bitte klären Sie mit ihren Kindern diese Situation. Wir empfehlen, mit den älteren Kindern zu besprechen, dass diese am zugewiesenen Ausgang auf Sie warten sollen.

ROLLER/FAHRRÄDER
Derzeit können die Kinder ihre Roller und Räder am Morgen in dem gewohnten Bereich abstellen und die gewohnten Eingänge nutzen. Bevor sie zu ihrem Ausgang kommen, werden Roller/Räder abgeholt. Geplant sind weitere Ständer an den jeweiligen Ausgängen (Abdach, Turnhalle). Sobald diese seitens der Stadt montiert sind, werden die Kinder morgens ihre Fahrzeuge auch dort abstellen können.

PARKPLÄTZE
Bitte nutzen Sie beim Bringen und Abholen dringend auch die Parkplätze in der näheren Umgebung. Dies entzerrt die Situation und sorgt für mehr Sicherheit. Die Kiss&Drive Zone ist nicht zum Parken gedacht!

AMPEL
Bei allem Verständnis für Zeitdruck oder schlechtes Wetter, können wir nicht nachvollziehen, wieso vor allem beim Abholen so viele Eltern einfach über die Straße gehen. Wir und viele andere Eltern geben uns größte Mühe, den Kindern beizubringen, die Ampel zu nutzen! Seien auch Sie ein Vorbild und unterstützen Sie uns im Sinne der Kinder bei der Verkehrserziehung.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
bitte nehmen Sie die Regelungen ernst und handeln Sie verantwortungsbewusst, damit unser Schulbetrieb erhalten werden kann und Ihre Kinder sicher sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Torsten Büscher und Andrea Engelke (Schulleitung)
Barbara Springenberg-Koch (OGS Leitung)

PWS | Helau und Määäh!

Heute war es mal wieder soweit – die Kinder und Erwachsenen der Peter-Wust-Schule feierten kräftig Karneval. In den Klassen und in der Betreuung gab es kein Halten mehr – alle waren außer Rand und Band!

Nachdem die Kinder in den Klassen feierten, startete nach der Pause die große PWS-Polonäse. Als “Leitwolf” führte unser Schulleiter Herr Büscher seine “Schafsherde” und die Kinder quer durch die Schule, über den Schulhof bis in die Aula.

Dort präsentierte die “Peter-Wust-Schafsherde” den Kindern einen amüsanten “Shaun das Schaf-Tanz”. Gestört wurde diese lustige Aufführung allerdings durch den “bösen Wolf”, der am Ende aber zum Glück vom “schwarzen Schaf” in die Tonne gesteckt wurde…

Anschließend besiegten die Kinder gemeinsam das schwarze Schaf und den Wolf im Eierlauf, Wörterraten und BreakDance. Mit diesem tollen und lustigen Programm hatten alle viel Spaß. Und wer vom Feiern noch nicht genug hatte, tanzte während der Betreuung in der Aula einfach weiter.

Ein toller Tag für alle Kinder und Erwachsene an unserer PWS Schule! Allen Karnevalsfreunden wünschen wir eine tolle und lustige Zeit sowie viele gute Feiern. Und den Karnevalsmuffeln wünschen wir ein paar erholsame Tage!

Und wer den Münsteraner Karnevalsumzug besucht, wird in diesem Jahr auch einen Wagen (105) von Schule, Jugend, Kids & Co. bestaunen können. Von diesem wird Herr Büscher alle PWS Kinder ganz besonders grüßen!

Ich bin ich | Theaterstück

Zu einer Theater-Aufführung des Kinderbuchklassikers „Das kleine Ich bin ich“ von Mira Lobe sind alle Interessierten am Freitag, 21. Februar um 15 Uhr in die Aula der Peter-Wust-Schule eingeladen.

Die Kinder aus der Theater-AG aus dem offenen Ganztag des Vereins Schule, Jugend, Kids & Co. führen dieses tolle Stück auf. Mit viel Herzblut wurde vier Monate lang fleißig geprobt. Jenny Hermanns, die Pädagogin des Vereins und Leiterin der Theater-AG hat bei der Aufführung die Regie inne.

Es handele sich um ein facettenreiches Theaterstück. In diesem begibt sich ein kleines buntes Tier auf die Suche nach seiner Identität und begegnet dabei verschiedenen Tieren: Löwen, Pinguinen, Papageien und Pferden und sogar einer Gruppe von Bauchtänzerinnen.

Karneval 2020

Liebe Kinder und Eltern der Peter-Wust-Schule,

am kommenden Freitag feiern wir in der Schule wieder gemeinsam Karneval. In den ersten Stunden werden wir lustig lernen und in den Klassen feiern. Nach der Pause geht es mit einer großen Polonäse durch unsere Schule weiter. Zum Abschluss werden wir mit allen Kindern und Erwachsenen in der Aula gemeinsam tanzen und feiern.

Wir freuen uns schon auf die vielen fantasievollen Kostüme, weisen aber darauf hin, dass Pistolen, Plastikmesser, Holzschwerter o.ä. nur zu Dekorationszwecken erlaubt sind. Das Mitbringen von Platzpatronen ist nicht erlaubt.

Der Unterricht endet am Karnevalsfreitag um 11.40 Uhr; BMB und OGS feiern im Anschluss weiter! Am Rosenmontag (24. 02.) sowie am Veilchendienstag (25. 02.) haben die Kinder schulfrei. Der Unterricht beginnt am Mittwoch, 26. Februar für alle Kinder wieder um 8.00 Uhr.

Es grüßt mit einem PWS-Helau und Alaaf!
Andrea Engelke & Torsten Büscher