Schuljahresende 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
der Kinder der Peter-Wust-Schule


nun ist es vorbei, das Schuljahr 2019/2020. Getreu unserem Schulmotto „Gemeinsam sind wir stark!“ können wir sagen „Gemeinsam haben wir es geschafft!“, trotz der vielen und außergewöhnlichen Herausforderungen.

Wir alle haben gelernt, wie gut es uns geht und was es bedeutet, auf einander Rücksicht zu nehmen. Wir hoffen, dass die Chancen, die auch in einer Krise solchen Ausmaßes stecken, erkannt und genutzt werden. Das betrifft den privaten wie beruflichen Bereich, aber vor allem uns als Gesellschaft. Denn wir als Erwachsene gestalten die Welt von morgen, die Welt unserer Kinder!

ZEIT FÜR VERÄNDERUNGEN
Zum Sommer wird unsere Kollegin Frau Schräer die Schule verlassen. Wir danken ihr für ihre jahrelange Arbeit und ihr Engagement an der Peter-Wust-Schule. Zum neuen Schuljahr wird unser Team durch Frau Ochsenfarth, Frau Idczak, Frau Paar und Herrn Wicker-Leßmann verstärkt – Herzlich willkommen!

DANK
Auch wenn wir es an verschiedenen Stellen immer wieder getan haben, nutzen wir diese Gelegenheit erneut, um Ihnen allen von Herzen zu danken. Ohne Ihre Unterstützung, Anregungen und Kritik in dieser Zeit wäre es uns nicht gemeinsam gelungen, Ihren Kindern etwas Normalität wieder zu geben.

„NEUE NORMALITÄT“
Liebe Eltern, wir alle haben in den letzten Wochen in Bezug auf Schule eine „Neue Normalität“ kennen gelernt. So sehr wir uns auch gefreut haben, dass alle Kinder wieder bei uns sind, so sehr bleibt es ungewiss, wie es weitergeht. Wir hoffen aber, dass wir nach den Sommerferien am Mittwoch, 12. August um 8:00 Uhr mit allen Kindern und Klassen wieder starten können. Derzeit gibt es hierzu noch keine verlässlichen Aussagen.

Wir alle haben es aber selbst in der Hand! Wenn wir umsichtig, solidarisch und rücksichtsvoll miteinander umgehen und Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten, kann es gelingen, diese „Neue Normalität“ zu erhalten.

Bleiben Sie also vorsichtig und vor allem gesund!